Textausfall

(Infobereich)
Hier können technische oder generelle Fragen zum Forum gestellt werden
basti13

Beitragvon basti13 » Do 5. Apr 2007, 15:55

gelöscht
Zuletzt geändert von basti13 am Sa 20. Jun 2009, 07:47, insgesamt 1-mal geändert.

basti13

Beitragvon basti13 » Do 5. Apr 2007, 15:56

Dann mache ich eine Fortbildungsreise nach NRW... :winken2:

Benutzeravatar
Zauberfee
Administrator
Administrator
Beiträge: 1896
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 13:22
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitragvon Zauberfee » Do 5. Apr 2007, 16:02

haha, ich suche schonmal nach Seminarr?umen :-D
Liebe Grüsse von der Zauberfee
_________________________
Nicht die Liebe macht uns unglücklich, sondern das krampfhafte Festhalten an den Dingen, die uns unglücklich machen in der Annahme, wir würden glücklich wenn sie sich ändern.

Balthus

Beitragvon Balthus » Do 5. Apr 2007, 17:38

... oder so: Computer-Crashkurs f?r BL Angeh?rige! Das w?re mal eine Idee :-)

Gerda, ich hatte das Gl?ck, dass mir ein Bekannter geholfen hatte beim 1. Mal, seitdem habe ich auch einiges gelernt und regele die meisten Software-Probleme selbst (Zauberfee, wenn ich bei Dir eine Pr?fung mache und bestehe, nimmst Du mich als Assistentin?) ;-)

Na, daf?r musste ich schon zweimal die Bildschirm-Beleuchtung und den Inverter reparieren/auswechseln lassen, das war schon saftig :-?

Benutzeravatar
Zauberfee
Administrator
Administrator
Beiträge: 1896
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 13:22
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitragvon Zauberfee » Do 5. Apr 2007, 18:50

Klar nehme ich Dich als Assistentin und vor allem behaupte ich dann:
Sie war fr?her absoluter Laie bis sie bei mir gelernt hat - also, Ihr k?nnt das auch :-D

Hmm, dann bringe ich dem ein oder Anderen bei, wie man Mail als Spam kennzeichnet und sowas.
Liebe Grüsse von der Zauberfee

_________________________

Nicht die Liebe macht uns unglücklich, sondern das krampfhafte Festhalten an den Dingen, die uns unglücklich machen in der Annahme, wir würden glücklich wenn sie sich ändern.

Gerda

Beitragvon Gerda » Do 5. Apr 2007, 21:16

Ok, also diese Materie beherrsche ich auch, Spammarkierung usw., auch schwierige Dinge wie Notenschreibprogramm habe ich mir selbst angeeignet und ich finde mich insgesamt auch mutig, Dinge auszuprobieren und mir anzueignen. Ich gelte in meinem FreundInnenkreis als Computerspezialistin, was, wie ich herausgefunden habe, gar nicht schwer ist, sich so ein Image zu verschaffen. Durch viel Praxis kann ich auch tats?chlich allerhand, was ich anderen zeigen kann.

Aber ich bewundere noch immer Foreneinrichterinnen und Menschen, die DLL schon mal geh?rt und bew?ltigt haben, denn von Letzterem habe ich heute zum ersten Mal gelesen. Und dieser Ton, den der Computer ausspuckt, wenn er dieses graue Fenster auf den Bildschirm schmei?t, den HASSE ich, es sch?ttelt mich, wenn ich daran denke. Er triggert an mein Schuldgef?hl, ich h?tte etwas Schlimmes gemacht.

Eben hat meine Tochter mich angerufen und als ich auflegte fiel mir ein, dass ich ihren Freund mal wegen DLL fragen kann............

Gerda

Benutzeravatar
Zauberfee
Administrator
Administrator
Beiträge: 1896
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 13:22
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitragvon Zauberfee » Do 5. Apr 2007, 21:26

Oha, das klingt ja ganz danach, als m?ssten wir beizeiten mal den Missbrauch durch Microsoft analysieren!

Aber seht Ihr, so kommt dann raus, dass wir Frauen ja doch alle gar nicht solche Computer-Dummies sind, wie es immer dargestellt wird!
Balthus ein Experte mit diversen Dingen, Du auch....

DLL = Du, lass lieber

Nee, DLL = Dynamic link librarie.
Wenn Du Sachen hast, die von mehreren Programmen benutzt werden (oder werden k?nnten), dann macht es Sinn, diese nicht in jedes Programm neu einzubringen sondern eben ausgelagert zur Verf?gung zu stellen.
Daher kommt dann z.B. auch die Systhemmeldung von "gemeinsam genutzten DLLs".

Wenn eine DLL besch?digt ist oder fehlt (was z.B. passieren kann, wenn Du ein Programm l?schst und diese versehentlich eine DLL mitl?scht) laufen wahlweise Programme nicht mehr oder das ganze Betriebssysthem kann nicht mehr laufen.
Liebe Grüsse von der Zauberfee

_________________________

Nicht die Liebe macht uns unglücklich, sondern das krampfhafte Festhalten an den Dingen, die uns unglücklich machen in der Annahme, wir würden glücklich wenn sie sich ändern.

Gerda

Beitragvon Gerda » Do 5. Apr 2007, 21:41

Ich hab blo? noch nie ein Programm gel?scht. Deshalb kann es daher nicht kommen. Aber ich lade immer wieder updates und ich habe das im Verdacht, denn einmal, als ich diese Woche das gemacht habe, kam beim n?chsten mal Compi hochfahren dieses doooofe graue DLL-Fentster mit dem fiesen Ton. Ich warte immer darauf, dass wieder ein update kommt, der das wieder richtig macht. denn einmal, als ich ein internetexplorer update gemacht habe, da ?ffnete der sich pl?tzlich nur noch im zeitlupenschneckentempo und das hat der n?chste Update wieder richtig gemacht, glaube ich zumindest, dass es dadurch wieder weg ging.

Aber das mag jetzt auch kindliches magisches Denken sein. Es hei?t zwar, dass ein Computer nicht zaubern kann sondern alles nach einer Logik passiert, die durch Knopfdr?cke erzeugt wird, aber ich glaube, es gibt noch andere Faktoren.

Benutzeravatar
Zauberfee
Administrator
Administrator
Beiträge: 1896
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 13:22
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitragvon Zauberfee » Do 5. Apr 2007, 21:45

Das kann gut sein, dass ein Update die DLL ver?ndert hat und irgendeinem Programm passt das jetzt nicht.

Und was die anderen Faktoren betrifft solltest Du mal "Murphys Computergesetze" lesen, dann wirst Du einiges verstehen :-D

Demnach kannst Du davon ausgehen, dass da Du jetzt hoffst, dass das n?chste Update das heil machen wird, es garantiert nicht passieren wird!

So heisst es auch, dass wenn Du einen langen Text fertig hast und nicht gespeichert hast, das Programm ungef?hr bei der Unterschrift abst?rzen wird.
Liebe Grüsse von der Zauberfee

_________________________

Nicht die Liebe macht uns unglücklich, sondern das krampfhafte Festhalten an den Dingen, die uns unglücklich machen in der Annahme, wir würden glücklich wenn sie sich ändern.

Gerda

Beitragvon Gerda » Do 5. Apr 2007, 21:49

Das glaube ich sofort alles! Denn Murphis Gesetze haben mich bis jetzt noch nie im Stich gelassen.

Achja,und es ist immer DIESES Forum von meinen Foren, was so lahm l?uft.


Zurück zu „Fragen zum Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast