Logo

(Infobereich)
Platz für Anregungen und Kritik
Benutzeravatar
Zauberfee
Administrator
Administrator
Beiträge: 1895
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 13:22
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Logo

Beitragvon Zauberfee » So 7. Jan 2007, 14:07

Ich habe mir ?berlegt, dem Forum ein wenig "Pers?nlichkeit" zu verleihen und da es die M?glichkeit gibt, ein Logo einzuf?gen w?rde ich gerne eines entwerfen.

Und da wollte ich einfach mal Ideen sammeln, was zum Thema passen k?nnte.

Mir fiel da als Assoziation z.B. schwarz/weiss ein und dazwischen die Graut?ne, die existieren sollten und die wir Angeh?rige ja sehen und dem Erkrankten aufzeigen k?nnten/sollten.
Liebe Grüsse von der Zauberfee
_________________________
Nicht die Liebe macht uns unglücklich, sondern das krampfhafte Festhalten an den Dingen, die uns unglücklich machen in der Annahme, wir würden glücklich wenn sie sich ändern.

Gerda

Beitragvon Gerda » So 7. Jan 2007, 14:27

Ich finde die Idee mit dem Logo toll und auch, dass wir etwas entwerfen k?nnen. Danke Zauberfee.!

Mir pers?nlich ist dieses schwarz-wei? zu "abgegriffen" und ich identifiziere mich nicht damit. Denn ich bin ja Angeh?rige und ich verwende viel Energie darauf, nicht schwarz-wei? zu produzieren, auch nicht graut?ne, sondern das Leben ganz bunt!!! und vielseitig. Das ist das Gesunde in mir und ich k?nnte mir auch gut als Logo etwas vorstellen, was das Gesunde symbolisiert, zu dem wir hinwollen oder das wir in uns wieder ganz fest stabilisieren und manifestieren wollen.

Ich k?nnte mir so was vorstellen, z. b. einen Ball mit Regenbogenfarben, um den herum eine schwarz-wei?e H?lle ist, vielleicht noch mit dem Stacheldraht, und der Ball sprengt gerade die H?lle. Das ist jetzt vielleicht vom Bild her infantil, nicht, dass ich das Logo jetzt unbedingt so wollte, sondern eher so als plakativer Vorschlag daf?r, wo es hingehen k?nnte.

Oder BL= Bunt und Lachen und S/W = Schmerz und Wahrheit.


Das soll mein Beitrag zum Brainstorming sein.

Gerda

Benutzeravatar
Zauberfee
Administrator
Administrator
Beiträge: 1895
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 13:22
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitragvon Zauberfee » So 7. Jan 2007, 14:49

Dieses Regenbogen-Stacheldraht-Spreng-Bild finde ich gerade total sch?n vorstellbar!
Vielleicht kann ich ja die textlichen Beschreibungen auch einfach mal versuchen grafisch umzusetzen.

Wir sammeln mal weiter.
Liebe Grüsse von der Zauberfee

_________________________

Nicht die Liebe macht uns unglücklich, sondern das krampfhafte Festhalten an den Dingen, die uns unglücklich machen in der Annahme, wir würden glücklich wenn sie sich ändern.

be_there

Beitragvon be_there » So 7. Jan 2007, 14:56

Das mit den Regenbogenfarben spricht mich ebenfalls sehr an.
Tolle Idee, Gerda...

Ich m?chte n?mlich auch wieder 'Farbe' in meinem Leben sp?ren und sehen.

Stacheldraht finde ich allerdings sehr bedrohlich - mein Empfinden.

Wie w?re es mit einer Art 'Regenbogen-Br?cke' vom Dunkel in's Licht?


be_there

Gigabot [Bot]
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 0
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:05

Beitragvon Gigabot [Bot] » So 7. Jan 2007, 15:02

wenn ich an dieses Forum hier denke und die Avater an mir vorbeiziehen lasse, denke ich an bunte Farben, fr?hliche aber auch sanfte Bilder und viel Hoffnung....
Ball und (auf) Regenbogen (Freude und Sanftmut) kann ich mir sehr gut vorstellen, aber der Stacheldraht st?rt mich auch.
Es gibt doch die Theorie, wonach unser Gehirn Negativw?rter st?rker gewichtet, als positive und man soll darum positiv gemeinte S?tze positiv formulieren (als nicht, ich bin nicht krank, sondern ich bin gesund). Vielleicht verh?lt sich das bei Bildern ?hnlich?
remedy

Gerda

Beitragvon Gerda » So 7. Jan 2007, 15:37

Bedrohlich soll nat?rlich nichts sein! Aber vielleicht guckt ihr mal in der Borderline Plattform, da ist diese Bild mit dem Stacheldraht, und wenn wir in unserem Logo den vielleicht nicht so stark ausgepr?gt h?tten und der gesprengt w?rde, das w?re ja vielleicht gar nicht mehr bedrohlich?

Vielleicht, wenn Du, Zauberfee dir das so gut vorstellen kannst, und offensichtlich ja auch schon M?glichkeiten vor Augen hast, wie das aussehen k?nnte( meiner tiefen Bewunderung kannst du dir JETZT SCHON sicher sein) ist es m?glich, mal so etwas als Vorschlag zu entwerfen und dann mal hier hereinzustellen?

LG
Gerda

Benutzeravatar
Zauberfee
Administrator
Administrator
Beiträge: 1895
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 13:22
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitragvon Zauberfee » So 7. Jan 2007, 22:27

Also dieses Regenbogenthema gef?llt mir irgendwie richtig gut!

Regenbogen steht f?r mich f?r den Begriff "Hoffnung", "Verbindung" und nat?rlich auch rein physikalisch ist es die Aufl?sung von weiss in seine Farbbestandteile.

Hmm, grafische Umsetzung ist eine gute Frage. Zun?chst mal hatte ich mir ja vor einiger Zeit meinen Rechner gekillt und stellte heute fest, dass ich kein einziges meiner Grafikprogramme bisher aufgespielt habe.
Ich bin nicht sooooo gut darin, also versprechen will ich nichts, obwohl Eure Bilder gedanklich absolut vor meinem geistigen Auge sind!
Liebe Grüsse von der Zauberfee

_________________________

Nicht die Liebe macht uns unglücklich, sondern das krampfhafte Festhalten an den Dingen, die uns unglücklich machen in der Annahme, wir würden glücklich wenn sie sich ändern.

Benutzeravatar
Zauberfee
Administrator
Administrator
Beiträge: 1895
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 13:22
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitragvon Zauberfee » Di 9. Jan 2007, 19:14

Habe mich inzwischen mal an den Ball heranmacht, ein erster Versuch.

Aber schaut einfach mal selber.
Liebe Grüsse von der Zauberfee

_________________________

Nicht die Liebe macht uns unglücklich, sondern das krampfhafte Festhalten an den Dingen, die uns unglücklich machen in der Annahme, wir würden glücklich wenn sie sich ändern.

Benutzeravatar
liebe
5
5
Beiträge: 207
Registriert: Di 2. Jan 2007, 11:53

Beitragvon liebe » Di 9. Jan 2007, 19:18

den Ball finde ich wundersch?n, doch der Stacheldraht ist mir ein bisschen zu "massiv"?...

Sorry, zauberfee und danke f?r deine M?he, hab ja auch keine besseren Vorschl?ge, aber vielleicht w?re eine normale Kette oder so besser...

Benutzeravatar
kari
Moderator
Moderator
Beiträge: 3177
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 13:44
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitragvon kari » Di 9. Jan 2007, 20:23

tja, ich mag den stacheldraht ?berhaupt nicht.
er ist ein passendas symbol f?r die thematik aber im logo m?chte ich ihn nicht so gerne haben.
mit einer kette k?nnte ich mich anfreunden

danke f?r deine m?he, zauberfee

kari
Ach, die Welt ist so geräumig und der Kopf ist so beschränkt (Wilhelm Busch)


Zurück zu „Vorschläge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast